Länderinformation Norwegen

cropped-cropped-IMG_4086.jpgAllgemeine Informationen

Das Königreich Norwegen (norwegisch Kongeriket Norge/Noreg, altnordisch *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Norwegen liegt auf der Skandinavischen Halbinsel und grenzt im Osten an Schweden und im Nordosten an Finnland und Russland. Die Wirtschaftszone Norwegens in der Nordsee grenzt im Süden an die Dänemarks und im Westen an die Schottlands. Norwegens Staatsform entspricht einer konstitutionellen Monarchie mit stark parlamentarischen Zügen. Das Königreich ist als dezentraler Einheitsstaat organisiert.

Der Human Development Index bezeichnet Norwegen als das am weitesten entwickelte Land der Welt. (Quelle: Wikipedia)

IMG_4587IMG_4536Persönliche Erfahrungen

Die Einreise nach Norwegen war für uns problemlos. Kontrollen aus Finnland kommend fanden nicht statt.

Die Bargeldbeschaffung ist kein Problem! An jeder Ecke findet man einen VISA- oder MasterCard akzeptierenden Geldautomaten. Auch das Bezahlen mit Kreditkarte war kein Problem. Lediglich ein einziger Campingplatz akzeptierte keine Karten.

Die Benzinpreise in Norwegen sind die höchsten in ganz Europa. Allein diese Tatsache macht Norwegen schon zu einem teuren Reiseland. Nicht nur der Benzin- und Dieselpreis macht Norwegen teuer. Auch ein normaler Einkauf schlägt kräftig zu! Von einem Abendessen im Restaurant ganz zu schweigen. Bei Restaurants empfiehlt sich das Mittagessen, da gibt es oft wie in anderen Skandinavischen Ländern günstigere Mittagsangebote. Bei einem Einkauf sollte man wissen, dass nicht alle Lebensmittel gleich besteuert werden. So zählt zum Beispiel Lachs zu dem Luxusgütern und wird extra besteuert.

Die Campingplätze entsprechen nicht dem deutschen Standart, sind aber meist sehr schön gelegen und hauptsächlich auf Durchreisende eingestellt. Im Durchschnitt zahlt man für 2 Personen 10€.

Norwegen verlangt nur auf ein paar ausgewählten Straßen im Süden und in einigen Tunnels Maut. Die Maut wird voll automatisch berechnet und nach scannen des Kfz-Kennzeichens festgehalten und nach einigen Wochen per Rechnung an die Heimatanschrift abgerechnet. Leider ist die Stadt Bergen nicht ohne Maut zu zahlen zu erreichen.

Die Hauptstraßen in Norwegen sind in einem guten Zustand. Nur in den Regionen nördlich des Polarkreises und abgelegene Straßen weißen viele Beschädigungen auf oder sind Geschottert.

IMG_4380IMG_4373Fazit

Norwegen ist ein sehr schönes, wenn auch sehr teures Reiseland. Für uns auf jeden Fall eine weitere Reise wert. Vor allem die Regionen nördlich des Polarkreises und davon im speziellen die Lofoten haben uns sehr gut gefallen. Norwegen ist vollkommen auf Reisende mit Camper eingestellt!IMG_4204 IMG_4370 IMG_4129

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.